Aktuelles

24.04.2020

Was hat sich in den letzten Wochen in der Einrichtung getan

In den vergangenen Wochen haben wir viel Zuspruch und Unterstützung aus der Nachbarschaft, von den ehrenamtlichen Näher*innen, sei es auf privater Basis, als auch von Gruppen, wie der Deutschherrenschule, den Corona- Engeln und der evangelischen Kirche, den Angehörigen und unseren Mitarbeiter*innen erfahren dürfen.

Es wurde für Abwechslung gesorgt in Form von Hofkonzerten, angefangen mit Herrn Eddy Hüneke, der ein Hofkonzert gegeben hat, weiter ging es mit einem Konzert unserer Veeh-Harfen Lehrerin, Frau Reuter, von der Musikschule in Hürth, als auch über die Sing-Andacht, angeboten von der evangelischen Kirche am Ostersonntag. Die evangelische Kirche wird daraufhin nun regelmäßig ihre Sing-Andacht alle 14 Tage anbieten, sofern es das Wetter zulässt.

Hierfür möchten wir uns bei allen Beteiligten ganz herzlich  bedanken, dafür das Sie unseren Bewohner*innen in dieser schwierigen Zeit zur Seite stehen!

 

 

 

Nach oben